Paintball und Gotcha In und Outdoor in Dresden und Umgebung

Pod

Ein Munitionsbehälter, welcher 100/130 oder 150 Paintball`s beinhaltet. Er wird in Kombination mit dem Battlepack benutzt, besteht aus Kunststoff und hat einen Deckel mit Federmechanismus, der fest verschlossen, aber auch leicht zu öffnen ist, um anschließend damit den Hopper nachzuladen. Nicht selten passiert im Eifer des Paintball Spiel, das durch unsanftes aufkommen auf dem Boden, Paintballs im Pod platzen. Die mehrzahl hat den komischen Namen Pödde, gesprochen “Pöttä” bekommen, welche für außenstehende etwas belustigend klingt, aber die Aufgabe des kleinen Kunststoffzylinders eine der wichtigsten beim Paintball überhaupt ist. Auch hier wieder eine wichtige Regel im Turniersport, dass wenn der Pod getroffen ist, und er noch während eines Paintball Spiel`s eingesammelt wird, der Paintball-Spieler als getroffen gewertet wird und damit aus dem laufenden Spiel ausscheidet.

Fun Sport Club Dresden » Impressum
Google+ Facebook
jetzt Angebot sichern
Access denied for user 'f2-dresden'@'localhost' (using password: NO)