Paintball und Gotcha In und Outdoor in Dresden und Umgebung

Das solltest du wissen …

• Für normale Terminkunden können wir keine Exklusivität gewährleisten. Solltest du den Wunsch haben, das Spielfeld für Dich allein zu reservieren, sind wir gezwungen den vollen Betrag in Vorkasse auf unser Konto, mindestens eine Woche vor deinem Spieltermin, per Überweisung als Sicherheit zu verlangen. Dies betrifft jedoch fast ausschließlich das Wochenende.

• Es gilt Field Paint Only, eigene Paintball´s dürfen nicht verspielt werden (FPO).

• Unsere Anlage hält sich an die jeweils aktuelle Fassung des Jugendschutzes. Um mitspielen zu können müsst ihr mindestens 18 Jahre alt sein. Aus diesem Grund einen gültigen Personalausweis, Führerschein oder Reisepass mitbringen. Einverständniserklärungen der Eltern können nicht akzeptiert werden.

• Für Minderjährige Spieler ab 2 Personen könne wir den neuen Trend Lasertag / Lasergame anbieten.

• Spielregeln und Hausordnung müssen beachtet werden, Zuwiderhandlung führt zum Ausschluss.

• Paintball ist kein Kriegsspiel, wie der Volksmund oft meint. Paintball ist eine Mannschafts-Sportart mit einem umfassenden Regelwerk, wie andere Sportarten auch. Aus diesem Grund ist in unserer Halle das Tragen sämtlicher Arten von Tarnkleidung und/oder dergleichen untersagt. Wer kein “sportliches Outfit” mitbringen kann, kann auch zur alten Jeans und zum verwaschenen Sweatshirt greifen. Aber Achtung, alle Körperteile sind zu bedecken. Optional kann man sich vor Ort auch einen stabilen Overall, gegen geringe Gebühr, ausleihen.

• Zudem empfehlen wir das Mitbringen von Knieschonern, Handschuhen, einer Baseball Cap und wer hat, einen Genital Schutz . Ein Halstuch oder ein Schal für den Hals bitte ebenfalls mitbringen. Brustpanzer für Frauen können auf Anfrage gestellt werden.

• Zuschauer sind erlaubt, dass heißt, es muss nicht jeder spielen. Bitte hierbei beachten, dass der Aufenthalt bei uns erst ab 18 Jahren gestattet ist.

• Das Tragen von Kontaktlinsen anstatt einer Brille wird empfohlen (Aufgrund der Maske), ist aber nicht zwingend notwendig.

• Paintball ist die Extrem- und Fun-Sportart, die weltweit die zahlreichsten Zuflüsse an Spielern verzeichnet. Die Sportart Paintball ist ein schnelles, spannendes und taktisches Mannschaftserlebnis. Es bietet dem Spieler Ablenkung vom Alltag und den besonderen Nervenkitzel. Es ist auch immer beliebter als Betriebsausflug, da nur ein schnelles agieren im Team zum Erfolg führt.

• Paintball ist anders. Ganz anders als alles andere. Deshalb: Fotoapparat mitbringen !

• Abgesehen von den Spezialtagen, sollten die Gruppenstärke bei mindestens 12 Teilnehmern liegen.

• Zuschauen kostet nichts. Sie müssen lediglich für den betreffenden Tag dem betreibenden Verein beitreten. Hieraus ergeben sich keine weiteren Verpflichtungen oder Kosten.

• Eine Versicherungsstatistik der USA, bzgl. des Verletzungsrisikos innerhalb von Sportarten, führt Paintball auf einem der letzten Plätze noch hinter Golf.

• Wenn man sich an die Ratschläge der Sicherheitseinweisung hält, ist Paintball ein sehr sicherer Sport. Jeder Spieler muss eine Schutzmaske tragen, die für den Paintball Sport geeignet ist. Diese Maske schützt das Gesicht und vor allem die Augen. Das Feld ist von speziellen Netzen gesichert, so dass kein Paintball das Spielfeld verlassen kann.

• Im ersten Moment kann ein Paintball-Treffer etwas schmerzen, aber nach kurzer Zeit lässt dieser nach und der Treffer ist vergessen. In ungünstigen Fällen kann ein solcher Treffer auch einmal einen blauen Fleck hinterlassen.

Fun Sport Club Dresden » Impressum
Google+ Facebook
jetzt Angebot sichern