Paintball und Gotcha In und Outdoor in Dresden und Umgebung

Archive for the ‘das Spiel’ Category

Paintball Training daheim…

Taktik beim Paintball beginnt im Kopf und liegt im theoretischen Wissen begründet. Wer gerade als Anfänger, grundlegende Dinge lernt und festigt, hat gute Chancen weit zu kommen.

Hier nun eine kleine Inspiration, viel Spaß.

Der Flow

Die meisten Menschen kennen das wunderbare, fließende Gefühl, wenn etwas richtig gut klappt, wenn es “geht wie geschmiert”. Die Psychologen nennen das den “Flow”. Dann richtet man seine ganze Aufmerksamkeit auf das Ziel und vergisst alles andere. Ein Zustand, der glücklich macht. Genau das erricht man mit Paintball, wie ich am vergangenen Wochenende wieder einmal festgestellt habe. Durch die Ausschüttung von Adrenalin während des Paintballspiel`s wird man in eine Art Rauschzustand versetzt, der einen in genau diesen Rausch ähnlichen Flow Zustand versetz und die Konsequenz ist, das man sich sehr Glücklich fühlt. Beobachten konnte ich, das das Gewinnerteam ein enorm höheres Glücksempfinden verspürte als die Gegenspieler.

Zum “Glück” ist es beim Paintball relativ abwechslungsreich, so dass jede Spielergruppe genug Flow und Adrenalin abbekommt.

Die Anzugsordnung

Die Zwiebel-Taktik ist bewehrt, vor allem im Winter, aber für Paintball absolut nicht geeignet. Viele fragen ob es schmerzt wenn man getroffen wird. Wir können da nur sagen, das wenn ihr euch an die Sicherheitsregeln haltet, es im Rahmen bleiben wird. Jeder hat ja auch ein anderes Empfinden für Schmerz.

Grundlegend ist es empfehlenswert, eine alte Jeans und einen Pullover anzuziehen. Das reicht in den meisten Fällen schon aus. Dann ist festes Schuhwerk noch eine ganz wichtige Sache, denn Paintball spielt man mit Farbkugeln und es gibt einige glatte Stellen. Frauen bekommen noch einen Brustpanzer gestellt. Bei bedarf kann man sich auch bei uns im FSC-Dresden e.V. eine Panzerkombi, Handschuhe, Halsschutz und viele andere Protektoren gegen geringes Entgelt ausleihen.

Wichtig ist gerade jetzt bei den kalten Temperaturen, das man eben nicht zu viel an hat, denn das Schwitzen beim Paintball-spielen birgt die Gefahr, wenn ihr euch auszieht, euch zu erkälten und die beste Thermal Maske wird beschlagen.

Was erwartet euch bei uns ?

Paintball kann jeder spielen, es sind keine bestimmten körperlichen Voraussetzungen nötig.
Ihr solltet in einer normalen sportlichen Verfassung sein.
Während einer Schwangerschaft ist das Paintball spielen nicht erlaubt. Der Sport darf in Deutschland erst ab dem 18. Lebensjahr betrieben werden. Bitte Personalausweis bereithalten und als Pfand abgeben. Die Leihausrüstung:

  • Markierer
  • Maske
  • Hopper
  • Laufstopfen
  • volle Pressluftflasche
  • Warnweste
  • 500 Paintball`s

wird gestellt. Die Maske gehört zur Pflichtausrüstung und muss auf dem Spielfeld getragen werden.

Wir empfehlen euch bequeme und strapaziefähige Freizeitkleidung, die auch schmutzig werden darf. Gespielt wird mit Lebensmittelfarbe, die problemlos aus den Textilien ausgewaschen werden kann.
Bitte beachtet, dass Ihr aus rechtlichen Gründen für einen Tag eine Vereinsmitgliedschaft übernehmen und einen Haftungsausschluss unterzeichnen müsst.
Nachdem ihr das Spielfeld betreten habt, wird wie oben genannt, die außerordentliche Vereinsmitgliedschaft und der Haftungsausschluss unterzeichnet.
Danach begehen wir mit euch das Spielfeld und rüsten euch mit dem Equipment gegen das Entgelt von 35,00 € aus. Im Endgeld enthalten ist eine Unfallversicherung, schließlich nehmt ihr an einer Extremsportart teil.
Folglich werdet ihr alle in den Umgang mit dem Markierer und die Spielmodalitäten eingewiesen und dann heißt es auch schon :

“SPORT FREI”

Sicherheit ist wichtig!

4 Pfeiler der Sicherheit

  • Richtige Ausrüstung

Die richtige Ausrüstung schützt den Spieler vor zu harten Begegnungen mit Bällen und Boden.
sichere Spielfelder
Nur sichere Spielfelder bieten die notwendigen Rahmenbedingungen, um einen störungsfreien Spielablauf zu gewährleisten. Ein gutes Feld bietet darüber hinaus auch noch den gewissen Wohlfühlfaktor.

  • richtiges Verhalten der Spieler

Fair Play und das Einhalten der Regeln sind  Selbstverständlichkeiten. Wir helfen den Spielern dabei.

  • genormte Markiere

in Deutschland sind 214 fps (Fuß pro Sekund) erlaubt was ungefähr 65 m/s (Meter pro Sekunde)entspricht.

  • Geringes Verletzungsrisiko

Auch wenn man es vielleicht anders vermuten würde, ist das Verletzungsrisko bei Einhaltung der Sicherheitsanweisungen gering. Die Verletzungsstatistik des US Safety Council (Statistisches Amt für nationale Sicherheit USA) zeigt die geringe Verletzungsgefahr beim Paintball spielen.

Paintball 0,31 Verletzungen jährl. Pro 1000 Pers.
Bowling 0,50 Verletzungen jährl. Pro 1000 Pers.
Golf 1,13 Verletzungen jährl. Pro 1000 Pers.

Die wichtigsten Verhaltensregeln beim Spiel:

  • Auf dem Feld ist Maskenpflicht! Zu Ihrer eigenen Sicherheit ist das Absetzen der Maske unter keinen Umständen gestattet.
  • Haftungsausschluss ist auszufüllen
  • Personalausweis ist vorzulegen (Nachweis der Volljährigkeit und Pfand)
  • Der Markierer darf nur auf dem Feld schussbereit sein. Außerhalb des Spielfeldes muss er immer gesichert sein.
  • Außerhalb der Spielfelder und Chronystations, muss sich stets ein Laufstopfen oder Barrel Sock im, bzw. über dem Lauf befinden.
  • Das Betreten des Spielfeldes ist Personen unter 18 Jahren nicht gestattet und erfolgt auf eigene Gefahr.

Insbesondere untersagt sind:

  • jegliche Art von Tarnkleidung
  • jegliche millitärischen Ausrüstungsgegenstände (z.B. Springerstiefel)
  • das absichtliche schießen auf Elektroinstallationen, Scheiben und o.ä.
  • das verrücken und randalieren des Feldes
  • Fair Play – Es ist ein Spiel, das Spaß machen soll.
  • Den Anweisungen der Marshalls bzw. Personal ist stets folge zu leisten.

Ein Trainingstag beim FSC-Dresden e.V.

Wie kann man sich das Paintball-Training vorstellen, was gehört da alles mit dazu, wie läuft so ein Trainingstag beim FSC-Dresden in der Regel ab?

Man braucht nichts außer die Begeisterung den Sport gern ausüben bzw. erleben zu wollen und natürlich ein Vereinsgefühl. Alles was man zum spielen benötigt, bekommt man in der Anfangsphase von uns gestellt, der Rest an Verbrauchsmaterial wird natürlich vor Ort erworben. Pro Paintball Training für einen frischen Neuling kommen zirka 30 € an kosten auf ihn zu, im Profisport meist 300 € pro ausgiebiger Trainingseinheit …
Es werden Grundlegende dinge nach einer Erwärmung erklärt, diese dann auch gleich praktisch umgesetzt und so verliert dich der Tag ganz schnell in einem Haufen Farbe 🙂
Es gibt viel Theorie, denn ähnlich wie beim Schach, so sage ich es den Mitgliedern immer, wird die Taktik über das Spiel entscheiden.
In höherer Instanz setzt es ähnlich wie beim Fußball, schon fortgeschrittene Kenntnisse über sein gegnerisches Team voraus um gewisse Spielzüge zu planen und durch das Wissen, auf dem Feld zu siegen. Ein Spieler wird so schon in einem Tag sehr viel mehr wissen, als der normale “Leihspieler”; so nennen wir die Spieler, die ihre Freizeitaktivitäten bei uns unregelmäßig ausleben.

Frauen und Paintball

Immer wieder, rufen Frauen, es ist sogar der überwiegende Teil aller Anrufer, bei uns an und stellen verschüchtern Fragen. „Tut es weh“? „Ab wie viel Personen kann man spielen“? … usw.
Dem emanzipiertem Geschlecht hilft Mann ja gern weiter und sowieso ist es ja Aufgabe der Hotline, Aufklärungsarbeit in Sachen Paintball in Dresden und Heidenau zu leisten.
Was man dann aber nicht erwartet, genau so schüchtern sind die zarten Wesen auch wenn es um den ersten Kontakt mit dem Markierer, der Technik sowie Sicherheitseinweisung und den bunten Paintballs geht.
ABER, kaum auf dem Feld angelangt, den ersten Schuss in die Gegend geschossen, wendet sich das Blatt der zierlichen Jungfrau zum Eliteweib und keine hart gesottener Mann ist vor ihnen sicher. Getreu dem Motto, stille Wasser sind sehr tief, kommen nach und nach die Kerle zurück in den Sicherheitsbereich. Wildeste Diskussionen brechen aus, Ursachenforschung wird betrieben.
Es werden gar wilde Thesen aufgestellt, das Paintballs um die Ecke fliegen könne, Mann aus versehen dreimal hintereinander in die Schussbahn des geliebten Weibes gelaufen sein und letzten Endes ist natürlich das versagen der Technik schuld.
Das Team des FSC Dresden e.V. wiederum spielt ja nur passiv eine Rolle wenn es um das direkte Paintball spielen geht und kann amüsiert dem wilden Treiben zusehen und sagt ganz klar, Frauen sind die besseren Freizeit Spieler !

Fun Sport Club Dresden » Impressum
Google+ Facebook
jetzt Angebot sichern
Access denied for user 'f2-dresden'@'localhost' (using password: NO)